Helfer werden

Hospizhelfer werden

Wir suchen Sie!

Menschen begleiten in der letzten Lebensphase - das ist eine gleichermaßen bereichernde wie anspruchsvolle Tätigkeit.

Können Sie sich vorstellen, sich auf die Themen Leben, Sterben, Tod und Trauer einzulassen, sich persönlich damit auseinanderzusetzen und wöchentlich 3 bis 4 Stunden Zeit zu erübrigen?

Die Seminare der Rüsselsheimer Hospizhilfe bereiten Sie auf diese Aufgabe fundiert und sorgfältig vor.


Bild von Dame mit Gehfrei und Helfering
Wenn Sie sich für die Tätigkeit eines ehrenamtlichen Hospizhelfers interessieren und an einer Qualifizierung teilnehmen wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter Telefon 06142 / 13394 oder per E-Mail info@rhhev.com

Ausbildung zum Hospizhelfer

Die eigene Endlichkeit und die Endlichkeit anderer anzuerkennen, ist die Grundlage für die Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen. In diesem Sinne bereitet die Seminarreihe auf den ehrenamtlichen Einsatz als Hospizhelfer vor.

Seminarinhalte

  • Persönliche Erfahrungen mit Leben, Sterben, Tod und Trauer
  • Möglichkeiten und Grenzen in der Sterbebegleitung
  • Rechtliche und ethische Aspekte
  • Einführung in das helfende Gespräch
  • Trauererfahrungen und Trauerprozesse
  • Kommunikation, Wahrnehmung und Gesprächsführung
  • Spiritualität
  • Trauer
  • Palliative Pflege, u.a. Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Mundpflege

Ergänzende Themen

  • Palliativmedizin / Schmerztherapie
  • Patientenverfügung
  • Bestattung

Praktikum

  • in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung
Die Seminare finden an drei Wochenenden und an einigen Abendterminen statt. Insgesamt dauert die Ausbildung neun Monate und endet mit dem Zertifikat zum Hospizhelfer.

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte an: 06142 / 13394 or schreiben uns per Email: info@rhhev.com
Share by: